htk Work in progress

Plakate

Das dritte Semester läuft nun seit einem Monat. Hab mal wieder gute Dozenten erwischt, die Ahnung von ihrem Fach haben. Juche!

In Illustration/Plakatgestaltung ist es unsere Aufgabe eine dreiteilige Serie von Plakaten zu gestalten um für uns selbst als Designer/Illustrator/ect. zu werben. Auf meinen Plakaten verschmelzen jeweils zwei Illustrationen von mir per zerschnippelter Streifen miteinander:


Analog zu arbeiten ist irgendwie angenehmer als am PC. Vor allem dank dieses wundervollen Klebers:


Seine herausragende Eigenschaft ist es NICHT RICHTIG zu kleben! Hört sich unlogisch an? Ist es aber nicht. Der „Scotch up“ ist ideal, wenn es darum geht Papier nur kurzzeitig anzukleben. Ein zweschnittener Streifen sieht ein paar Zentimeter weiter links besser aus? Kein Problem mit dem „Scotch up“! Klein, orange und super effektiv im NICHT KLEBEN! (im Ernst der Kleber ist toll für sowas~)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.